Schwindegg

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Frauen Union Schwindegg!

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Arbeit haben und unsere Seiten besuchen!

Anbei erhalten Sie einen Überblick über unsere Vorstandschaft:

Vorsitzende: Elke Huber

Stellvertretende Vorsitzende: Wendlinger Martina, Rakobrandt Susanne, Obermeier – Osl Ingrid

Schriftführerin : Obermeier Christa

Schatzmeisterin : Beilharz Ulrike

Beisitzerinnen :  Bauer Rita, Neumeier Monika, Huber  Eva,  Krall Anna, Kamhuber Monika
Kassenprüferinnen: Uhrmann  Ella, Huber Marianne

  Aktuelles

Infostand anlässlich der Europawahl 2019 mit Rosen von Dr. Aneglika Niebler, MdEP zum Muttertag.

Mit Brezen machten die FU und JU Schwindegg zusammen mit der Kandidatin für die Europawahl Marlene Mortler, MdB auf die Europawahl am 26. Mai aufmerksam.

Osternestsuchen mit unserem Landratskandidaten Max Heimerl.

Die Kinder haben wieder fleissig Nestchen gesucht,

Welttag der Frau am 8. März heuer im Haus der Begegnung zum Thema "Ausbeutung der Frau im Jahr 2019 - Prostitution - hinschauen, wo andere wegschauen". mit Astrid Leidman.

Informationen über unsere Arbeit

„Die diesjährige Hauptversammlung der Frauen-Union Schwindegg begann mit mit einem Kirchgang, um den verstorbenen Mitgliedern zu gedenken. Zur Versammlung konnte die Vorsitzende Elke Huber zahlreiche Mitglieder und auch Ehrengäste begrüßen. Ihrem umfangreichen Rechenschaftsbericht, der mit ansprechenden Bildern unterlegt war, ließ die Vorsitzende die vielseitigen Aktionen Revue passieren. Neben der Beteiligung am Kreisprogramm der Frauen-Union waren die Mitglieder bei einigen Vorträgen, Besichtigungen, Osternester wurden übergeben und die zweimalige Beteiligung am Ferienprogramm rundeten die Aktionen ab.

Der Stand auf dem Schwindegger Adventsmarkt ist ein Bestandteil des Programms, der erwirtschaftete Erlös ging an „Mehr Licht für Kinder“ und auch die Kinder in der Schule wurden wieder bedacht. Die Beteiligung am Landtagswahlkampf war eine Selbstverständlichkeit. Elke Huber leitete zum Rechenschaftsbericht der Schatzmeisterin über. Der positive Bericht wurde von Ulrike Beilharz vorgetragen, die nach dem Tod der langjährigen Schatzmeisterin Otti Thalmeier von der Vorstandschaft kommissarisch eingesetzt wurde.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde folgende Vorstandschaft von den Mitgliedern gewählt: 1. Vorsitzende Elke Huber, Stellvertreterinnen Susanne Rakobrandt, Ingrid Obermeier-Osl und Martina Wendlinger, Schatzmeisterin Ulrike Beilharz und Schriftführerin Christina Obermeier. Die Vorstandschaft runden Rita Bauer, Eva Huber, Monika Kamhuber, Anni Krall und Monika Neumeier als Beisitzer ab.

Die Kreisvorsitzende Ilse Preisinger-Sontag bedankte sich bei dem Ortsverband für die zahlreiche Mitwirkung am Kreisprogramm. Sie stellte das neue Kreisprogramm vor, sprach die Europawahl an und berichtete über den CSU-Parteitag. Sie warb auch dafür, dass sich wieder mehr Frauen finden sollen, die bei den Kommunalwahlen mit auf der Liste kandidieren. Die Frauen-Union bietet hierfür auch ein spezielles Seminar- Programm an.

Der CSU-Vorsitzende Martin Thalmeier dankte der Vorsitzenden für die gute Zusammenarbeit bei den gemeinsamen Veranstaltungen. Er berichtete auch über die Gemeinde und zählte die laufenden und geplanten Maßnahmen auf.

JU-Vorsitzender Thomas Perzl zollte der Frauen-Union Lob für das tolle Programm, wies auf den Kommunalwahlkampf hin und meinte, hier andere Wege gehen zu müssen.

Am Ende der Versammlung bedankte sich Elke Huber bei allen Mitgliedern und Gästen und wünschte sich für die kommende Zeit wieder einen so guten Zusammenhalt.“

Unser FU Stand am Christkindlmarkt in Schwindegg mit der FU Kreisvorsitzenden Ilse Preisinger-Sontag zu Besuch.

Verteilen von Brezen am Bahnhof um nochmals an die Wahlen am 14. Oktober zu erinnern.

Unser Ferienprogramm: Fahrt nach Hammer zum Minigolfen.

Flohmarkt 2018. Gut besucht!

Wenn Hilfe oder Unterstützung gebraucht wird sind sie da – die Frauen –Union Schwindegg.

Mit den Einnahmen aus Ostermarkt , Flohmarkt oder dem Adventsmarkt können immer wieder Projekte unterstützt werden und in die Tat umgesetzt werden. Wie auch jedes Jahr das Leseprojekt Antolin, das von der FU  finanziert wird .

So konnte die Frauen - Union ein Herzenswunsch von Rektorin Susanne Rakobrandt und Ihrem Lehrerkollegium der Grundschule Schwindegg , mit der Bitte um einen Beamer erfüllt werden. 

Der Beamer trägt zur Erleichterung im Schulablauf bei, so Frau Rakobrandt Frau Rott und Frau Müller. Nach der Übergabe bedankte sich Frau Rakobrandt, auch im Namen der Lehrerinnen bei Elke Huber und Eva Huber von der Frauen- Union Schwindegg .

Vor Ort informiert - Frauen-Union Schwindegg besucht  kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen  

Welche Aufgaben übernimmt das kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils), welche Behandlungsschwerpunkte setzt das Klinikum und wer lässt sich hier behandeln? Mit vielen Fragen kamen die Mitglieder der Frauen-Union Schwindegg ins Klinikum Taufkirchen, einem Klinikum mit insgesamt 406 Betten und verantwortlich für die psychiatrische Versorgung im Landkreis.

Antworten bekamen die Damen von den Chefärzten Dr. Ralf Marquard und Bertram Schneeweiß sowie Pflegedienstleiter Rudolf Dengler, die die Gruppe begleiteten, über das Gelände führten und in einer Abschlussrunde ausführlich Fragen beantworteten.  Herr Dengler gab einen Überblick über die Geschichte des Klinikums, das 1921 als Einrichtung des Landesarmenverbandes gegründet wurde. Heute ist das Klinikum Taufkirchen die zentrale Anlaufstelle für psychiatrische und psychosomatische Erkrankungen in der Umgebung und ist eng vernetzt mit anderen Einrichtungen.

Gerade die Vielfalt der Therapien und der Behandlungsmöglichkeiten beeindruckten die Damen. Dr. Marquard und Herr Schneeweiß stellten dabei die unterschiedlichen Bereiche und Stationen ausführlich vor und gingen gezielt auf die Fragen der Besucherinnen ein: Suchterkrankungen, Psychiatrie, Psychosomatik, Gerontopsychiatrie, das Huntington-Zentrum-Süd und die Frauen-Forensik wurden vorgestellt. Um auch einen persönlichen und visuellen Eindruck bekommen zu können, durften die Politikerinnen auch Räumlichkeiten besichtigen. Besonders beeindruckt waren sie vom Snoezelen-Raum im Huntington-Zentrum, aber auch von anderen Räumlichkeiten.  Herr Schneeweiß, Herr Dengler und Dr. Marquard betonten, dass gerade Räumlichkeiten und ein angenehmes Ambiente wichtige Bausteine für die Genesung der Patienten sind, natürlich ergänzend zu Therapien und bei Bedarf auch medikamentöser Behandlung. 

Elke Huber, Vorsitzende der Frauenunion Schwindegg zeigte sich wie ihre Kolleginnen beeindruckt: „Sehr informativ war der Besuch, wir haben viel Neues über das Klinikum und seine Aufgaben erfahren. Dass das Klinikum so vielfältig arbeitet, war uns nicht bewusst“.  Auch Dengler, Schneeweiß und Dr. Marquard zogen ein positives Fazit: „Aus unserer Sicht sind solche Besuche wichtig und dienen dazu, zu informieren, aufzuklären und Vorurteile gegenüber der Psychiatrie abzubauen“. 

Spenden für den Anna Hospizverein

500 Euro Erlös aus dem Verkauf am Schwindegger Weihnachtsmarkt konnte die Frauen Union Schwindegg an den Anna Hospizverein übergeben. Evi Huber, Christa Obermeier, Martina Wendlinger sowie die Ortsvorsitzende Elke Huber übergaben das Geld an Herrn Klaus Huber vom Anna Hospizverein.

Besuch im Augustinum Schwindegg

Um den Bewohnerinnen und Bewohnern im Pflegeheim Augustinum einen schönen Nachmittag zu bereiten, organisierte die Frauen-Union Schwindegg Kuchen, Torten, Musik und machte sich mit einigen Mitgliedern auf den Weg dorthin. Herzlich begrüßt wurden die Damen der FU von der Leiterin des Sanatoriums Frau Dietz und der Stationsleiterin Frau Bäumel. Der Nachmittag begann mit  Kaffee und Kuchen, die musikalische Umrahmung übernahm Frau Gaigl und die Knopf-Soatn-Musi. Es  gemeinsam wurde getanzt und einige Lieder gesungen. Man konnte genau beobachten, wie sehr sich das Pflegepersonal müht, alle Bewohner des Pflegeheims mit einzubeziehen, was diese dann auch gerne tun. Liebevoll und mit ganzem Herzen wird den Demenzerkrankten die Lebensqualität durch kompetente Betreuung wieder zurückgegeben. Immer wieder kam viel Applaus für die Musikanten, man konnte in den Gesichtern sehen wie viel Freude Ihnen die Musik gibt. Gegen Abend bedankte sich Frau Bäumel für den schönen Tag bei der Frauen-Union und den Musikanten Frau Gaigl und der Fam. Vogel. Die FU–Vorsitzende Elke Huber bedankte sich bei dem Pflegepersonal und den Bewohnern des Augustinums  für den schönen Nachmittag und gemeinsam wurde zum Abschied das Lied „Guten Abend gute Nacht“ gesungen. 

Beim Kreiskegelturnier konnten wir heuer wieder den 1. Preis erringen.

Gemeinsames Frühstück der FU, CSU und JU Schwindegg mit MdB Stephan Mayer in den Ratsstuben. 

Ferienprogramm 2017

Minigolfen in Hammer - wieder ein sehr gelungener Nachmittag!

Flohmarkt 2017 im Bürgerhaus.

Beim Essen der Regionen hat unserer Ortsverband Spezialitäten aus dem Allgäu angeboten.

Am Schwindegger Gewerbefest waren wir mit Kaffee und Kuchen vertreten.

Besuch einer Gemeinderatssitzung

Im April durfte der Ortsverband heuer die Brauerei Stierberg besichtigen.

Osternestsuchen 2017 mit vielen glücklichen Kindern und einem netten Osterhasen dazu ein Ostermarkt für die Erwachsenen.

Scheckübergabe an Kinderpalliativzentrum München 700,00 €

 

 

2016 konnte unser Ortsverband das Kreiskegelturnier gewinnen.

  Termine des Ortsverbandes

Hier finden Sie unsere Termine

30.11.2018

Adventmarkt im Schloss

vom 30.11. bis 02.12.

Infos bei der Ortsvorsitzenden Elke Huber

Kontakt

Wenn Sie fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne uns mich wenden:

Elke Huber - email: Elke Huber

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.