Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion „Nach Köln: Frauenbilder, freiheitliche Werte und falsche Tabus“

 

Seit den sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln wird aufgerüstet: Pfeffersprays sind ausverkauft, die Zahl der Anträge auf Waffenscheine steigt. Die Kölner Oberbürgermeisterin schlägt vor, eine Armlänge Abstand zu halten, um sich besser zu schützen und in Regensburg diskutiert man die Einführung eigener Frauenzonen im Bus. Liegt es an den Frauen selbst, sich zu schützen? – Dieser Vorstellung erteilen wir eine Absage. Wir laden Sie dazu ein, mit uns und mit unseren Gästen eine Debatte zu führen über falsche Tabus, notwendige staatliche Maßnahmen und die Frage, wie wir mit Frauenbildern umgehen, die unsere freiheitlichen Werte in Frage stellen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungsort

CSU-Landesleitung
Franz-Josef-Strauß-Haus
Mies-van-der-Rohe-Str. 1
80807 München

Planen Sie Ihre Route

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.