100 Jahre Frauenwahlrecht

 

Ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie in Deutschland und Grundlage für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Bayern hatte dabei eine wichtige Vorreiterrolle. Mit der Ausrufung des Freistaats Bayern in der Nacht vom 7. auf den 8. November 1918 erhielten die Frauen in Bayern bereits das aktive und passive Frauenwahlrecht, noch bevor am 12. November 1918 das Frauenwahlrecht in ganz Deutschland verkündet wurde. Wir danken allen Frauen und Männern, die für das Frauenwahlrecht Wegbereiter/innen waren. Denn heute, 100 Jahre später, ist es selbstverständlich, dass Frauen auf allen politischen Ebenen vertreten sind. Unbestritten gibt es weiterhin viel zu tun – sowohl, was die Repräsentanz von Frauen in Entscheidungsfunktionen betrifft, als auch, was ihre Sichtbarkeit betrifft. Es ist unser gemeinsamer Auftrag, Wegbereiter/innen zu sein für die Frauen, die uns folgen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.