CSU-Parteivorstand: Drei weibliche stellvertretende Parteivorsitzende

Der CSU-Parteitag hat am Wochenende gewählt. Wir freuen uns, dass die Führungsspitze der CSU noch weiblicher geworden ist. Drei der fünf stellvertretenden Parteivorsitzenden sind Frauen: Wiedergewählt wurde FU-Landesvorsitzende Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP. Neu als stellvertretende CSU-Parteivorsitzende mit dabei: Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär, MdB und die Bayerische Staatsministerin Melanie Huml, MdL. Als Schatzmeisterin bestätigt: Angelika Schorer, MdL, als Schriftführerin bestätigt Dr. Susanne Plank. Als Beisitzerinnen wurden gewählt: Staatsministerin Ilse Aigner, MdL (CSU-Bezirksvorsitzende Oberbayern), Emmi Zeulner, Katrin Albsteiger, Gabriele Bauer, Daniela Ludwig, MdB, Dr. Silke Launert, MdB, Sylvia Stierstorfer, MdL, Marlene Mortler, MdB, Gudrun Zollner, Dr. Anja Weisgerber, MdB, Barbara Lanzinger und Staatsministerin Dr. Beate Merk, MdL.

Hier finden Sie alle gewählten Mitglieder des neuen CSU-Parteivorstands.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.