München IX

Herzlich Willkommen bei der Frauen-Union München Ost

Schön, dass Sie uns kennenlernen wollen.
Wir freuen uns über diesen virtuellen Besuch auf unserer Webseite und hoffen, dass wir Ihnen bereits auf diesem Wege einen Eindruck von unseren Aktivitäten geben können.
Die Frauen-Union nimmt zu allen wichtigen Problemen der Zeit Stellung und setzt sich insbesondere für die Belange der Frauen und Familien ein. Sie pflegt enge Kontakte zu anderen Frauenorganisationen und vertritt deren berechtigte politische Anliegen. Die Frauen-Union tritt für die angemessene Vertretung der Frauen in den Parteigremien ein; sie schlägt der Partei Bewerberinnen für öffentliche Mandate vor.
Unser Stadtteil braucht starke Frauen.
Nur wer sich einmischt kann Entscheidungen beeinflussen!
Kommen Sie zu uns, kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie eine der Veranstaltungen der Frauen-Union!
Machen Sie mit!
Werden Sie Mitglied in der Frauen Union, eine Arbeitsgemeinschaft der CSU!            Mitgliedsantrag downloaden

Aktuelles Vorstand Termine

In unseren Veranstaltungen diskutieren wir die Probleme
unserer Gesellschaft nicht nur mit Politikern und Funktions-
trägern der CSU, sondern durchaus auch kontrovers mit
Persönlichkeitendes öffentlichen Lebens.

FU-München

Vorsitzende:
Anja Burkhardt

Stellvertretende Vorsitzende:
Xenia Fierley
Janet Blume
Christine Köppel

Schatzmeisterin:
Monika Zirnbauer

FU-München

Kontakt

Anja Burkhardt

Tel. : 089/6888718
Fax.: 089/60019786
oder
Email an:mail@frauen-union-muenchen-ost.de

Über uns

Die Frauen-Union im Münchner Osten ist eine engagierte und lebendige Arbeitsgemeinschaft für Frauen aller Altersgruppen und Bevölkerungsschichten, für Frauen im Beruf, für Nicht-Erwerbstätige, für Mütter, für Verheiratete und Singles. Den Vorsitz hat seit 2005 Anja Burkhardt inne. Als starke Arbeitsgemeinschaft der CSU sind auch im Münchner Osten zahlreiche Frauen in der Frauen Union organisiert, die ihren qualifizierten Beitrag zum gesellschaftspolitischen Leben beitragen. Wir wollen mehr Chancengerechtigkeit und bessere Partnerschaft in Familie, Arbeitswelt und Gesellschaft. Frauen und Männer müssen gleichen Anteil haben an der Gestaltung des politischen, sozialen und wirtschaftlichen Lebens. Frauen sollen in Selbstverantwortung ihr Leben gestalten. Persönliche Entscheidungsfreiheit ist die Leitlinie unserer Politik. Das Miteinander der Generationen neben den Themen der Stadtteilpolitik, besonders das soziale Umfeld aus Sicht der Frauen Union und christlichen Wertegemeinschaft sind wichtige Arbeitsfelder.

Historie der Frauen-Union im Münchner Osten

Die ältesten Aufzeichnungen der Frauen-Union der CSU im Münchenr Osten, damals noch Kreisverband VI, stammen von den Kreisvorstandswahlen am 29.10.1964.

Seit dieser Zeit waren folgende Vorsitzende im Amt:

  • 1964 - 1967 Frau Luise Toepfer
  • 1967 - 1973 Frau Anna Popp (jetzt als Kreisverband 10)
  • 1973 - 1975 Frau Burgi Popp
  • 1975 - 1979 Frau Anna Popp
  • 1979 - 1984 Frau Helga David
  • 1984 - 1992 Frau Ursula Undeutsch
  • 1992 - 1999 Frau Helene Keller (ab 1993 als Kreisverband IX)
  • 1999 - 2001 Frau Ingrid Bauernschuster
  • 2001 - 2003 Frau Iris Wassill
  • 2003 - 2005 Frau Stephanie Lütge
  • 2005 - dato Frau Anja Burkhardt

Die Gründerjahre der Frauen-Union waren vorwiegend von der traditionellen Frauenpolitik geprägt. Heute erstrecken sich die politischen Aufgabenfelder nahezu auf alle Aufgabenbereiche wie Sicherheitspolitik, Gesundheitspolitik, Umweltpolitik etc. Im Mittelpunkt steht jedoch nach wie vor die Familienpolitik, Schulpolitik und Erziehungspolitik, sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Familien mit Kindern sind die Keimzelle unserer Gesellschaft. Es bedarf umfassender Anstrengungen auf allen politischen und gesellschaftlichen Ebenen, die Familien ideell und materiell zu stützen um dadurch zum Ausbau der Familienförderung beizutragen. Für die Frauen-Union im Münchner Osten sind die tatsächlichen Lebensverhältnisse vor Ort von besonderer Bedeutung und wollen uns besonders auf kommunaler Ebene einbringen. Neue Mitglieder, die ihren Beitrag zur Fortentwicklung unserer erfolgreichen Politik leisten wollen, sind herzlich willkommen.