Navigation überspringen

Besichtigung der Kirschen-Sortieranlage Igensdorf

Am Mittwoch den 21.07. 2010 trafen sich um 16.30 Uhr ca. 20 Damen der Kreis- FU sowie einige interessierte Herren in Igensdorf, um die neue Kirschen-Sortieranlage zu besichtigen. Herr Hubmann, Geschäftsführer der Frankenobst GmbH führte uns zunächst durch die große Anlieferungshalle um den Wareneingang zu erklären und dann in die Sortieranlage, die mit voller Leistung lief.
Am wichtigsten war den Damen die Frage, wie es eine so sensible Frucht wie die Kirsche aushält, durch die Anlage geschleust zu werden und dann am Ende trocken und sortiert und in bestem Zustand in verbraucherfreundliche Schalen verpackt, innerhalb von 24 Std. beim Endverbraucher zu sein.
Das Geheimnis ist die Kühlung.....Wenn die Kirsche auf 2 Grad gekühlt wird, dann übersteht sie die ca. 5 Min. Weg durch die Sortieranlage ohne Schaden.
Für alle Besucher war es eine interessante Besichtigung, bei der sie viele Informationen erhalten haben.

Artikel vom - zurück zur Übersicht


 
 
© 2014 CSU
Seitenanfang
Druckversion

Ausgedruckt am

von URL: http://www.fu-bayern.de/furv/content/4340000000/artikel_20100831_2129.htm

Veröffentlichung und weitere Vervielfältigung nur mit Genehmigung der CSU-Landesleitung
© Frauen-Union der CSU 2014 - Alle Rechte vorbehalten